Gemeinsam mit United Against Waste haben fünf Hotels vom ZHV eine detaillierte Erhebung der Lebensmittelabfälle durchgeführt. Die Analyse zeigte: Bereits während der Erhebung konnten die Betriebe ihre Lebensmittelabfälle im Schnitt um 42% reduzieren. Das entspricht einer monatlichen Einsparung von über CHF 2’500 pro Betrieb.

16. September 2016

Die Schulthess Klinik nahm über einen Zeitraum von einem Monat eine detaillierte Messung der Lebensmittelabfälle vor. Das Resultat der Analyse zeigt: mit rund 70% sind Tellerrückläufe die grösste Ursache für Lebensmittelabfall. Dank dem Coaching konnten gezielte Massnahmen aufgestellt werden. Heute spart die Klinik rund CHF 1’000.- im Monat.

1. July 2016

Zentral für die Reduktion von Lebensmittelabfall ist die Sensibilisierung des Personals. Denn dies schafft Verständnis und aufmerksames Arbeiten.

Die Ergebnisse von Messungen der Lebensmittelabfälle in fünf Betrieben der Compass Group Schweiz bestätigen diese Notwendigkeit: innerhalb der einmonatigen Erhebung konnten die Lebensmittelabfälle um durchschnittlich 30% reduziert werden. Lesen Sie mehr!

15. June 2016

Wegen erschwerter Planbarkeit sind Buffets eine grosse Quelle von Lebensmittelabfall. Das Hotel Storchen in Zürich hat diese unter die Lupe genommen und um 35 Prozent reduziert. Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie das Team dieses Ziel erreichte.

7. June 2016

Lebensmittelabfall ist auch für Spitäler ein brennendes Thema. Diese stehen aber vor besonderen Herausforderungen, denn die Spitalwelt ist komplex. Spezielle Kostformen und Unterschiede zwischen dem Gäste- und Patientenbereich bedingen angepasste Massnahmen.

Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie dies die Solothurner Spitäler umsetzen.

3. February 2016

Dass Lebensmittelabfälle mit einem engagierten Team und gezielten Massnahmen stark reduziert werden können, zeigt das Hotel Belvoir in Rüschlikon. In nur drei Wochen verminderten sich die Abfälle um 30% –  und damit die Kosten um 3’000.- im Monat!

3. September 2015

Das Team des Hotels Weiss Kreuz im Bündner Thusis setzt sich seit längerer Zeit mit dem Thema Lebensmittelabfall auseinander und hat verschiedene Optimierungsmassnahmen eingeführt. Im Rahmen des Coachingangebots von United Against Waste hat das Team die erzielten Erfolge gemessen und fassbar gemacht.

Das Ergebnis: Lebensmittelabfälle im Wert von nur 692.- im Monat zeigen auf, was mit Anpassung der Portionengrösse, sichtbaren Abfällen und optimierter Lagerung erreicht werden kann. Lesen Sie mehr!

12. August 2015

Wie viel Nahrungsmittelabfall entsteht auf Kreuzfahrtschiffen? Dies wollte das Dienstleistungsunternehmen FleetPro mit einer Erhebung herausfinden.

26. March 2015

Die Lebensmittelüberschüsse des UAW-Fachkurses zeigen: Optimierungspotential besteht auch hier. Denn die insgesamt 3.6 kg Lebensmittelabfälle, welche noch beim ersten Fachkurs entstanden, konnten wir beim zweiten bereits um über 20% reduzieren.

11. February 2015

Rund 100’000 Tonnen Brot & Backwaren landen in der Schweiz jährlich im Abfall. Dieses Factsheet zeigt Ihnen wo die Abfälle anfallen, wie viel uns dies kostet und was Sie dagegen tun können.

15. January 2015