Food Save Basel-Stadt

Food Save Basel-Stadt ist ein Projekt von United Against Waste, das in Zusammenarbeit mit Foodways und dem Kanton Basel-Stadt durchgeführt wird. 27 Betriebe aus dem Kanton Basel-Stadt messen während vier Wochen ihre Lebensmittelabfälle und bekommen wertvolle Einsichten und Tipps für die Reduktion des Food Waste.

Der Saft mit einer Mission

Was verbindet Äpfel mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit? UAW-Mitglied GARTENGOLD hat liefert mit ihren Apfelsäften die Antwort: Sie beziehen Äpfel, die sonst nicht geerntet werden und unterstützen dabei Menschen, die sonst schwierig sinnvolle Arbeit finden, und erschaffen daraus unvergleichliche Säfte. Ann Kristin Seige, Geschäftsführerin von GARTENGOLD, im Interview.

Gerettete Bananen – Upcycling in Form von Bananenstängeli

Der Verein Mehr als zwei widmet sich vielversprechenden Ideen und vereint darin unter anderem Technologie und Nachhaltigkeit. Das neueste Projekt sind die Bananenstängeli – vom Food Waste gerettete Bananen werden in getrocknete Stängeli verwandelt und veredelt. Das birgt diverse Herausforderungen – Olivia Menzi, Vereinspräsidentin von Mehr als zwei, im Interview.

Marktbericht und Take-Away Prognosen: Wie Prognolite die Gastronomie unterstützt

Der Corona-Lockdown hat auch beim langjährigen UAW Mitglied Prognolite seine Spuren hinterlassen - ohne Gäste im Restaurant musste beim Prognostizieren von verkauften Menüs etwas umdisponiert werden. Aurelia Stirnimann, PR & Business Development, erzählt im Interview, mit welchen neuen Features sie die Gastronomie weiterhin unterstützen.

Food Save Corner – Kleine Portionen mit grosser Wirkung

Patienten in Spitälern müssen zu Kräften kommen. Doch wie viel Appetit hat ein Spitalpatient wirklich? Grosse Portionen führen häufig zu hohen Tellerrückläufen, die sich in der Küche gemeinsam mit Rüstabfällen und Überproduktionen zu enormem Food Waste ansammeln. Mit Mut und einem präzisen Auge lässt sich hier aber bereits viel Lebensmittelverschwendung reduzieren, ohne dass die Gäste zu wenig bekommen.

Was ist das Monitoring Pilotprojekt?

Mit dem neuen Food Save Management will UAW den Gastronomen ermöglichen, ihre Lebensmittelabfälle langfristig effektiv zu reduzieren und dadurch Effizienzpotenziale auszuschöpfen. Gerade in ausserordentlichen Zeiten wie diesen braucht die Gastronomie effiziente Prozesse – auch im Umgang mit Lebensmitteln. Wie soll das Monitoring die Gastronomen genau hier unterstützen?

Messen gegen Food Waste

United Against Waste (UAW) und 30 Gastrobetriebe in Basel-Stadt spannen für ein Projekt zusammen. In drei Phasen mit Messungen, Analysen und Massnahmen wollen sie Food Waste verringern.

Aus Waste wird Care – Essen retten auf allen Ebenen

Vor rund einem Jahr machte das Alterspflegeheim Humanitas unter der Leitung von Stefanie Bollag den Umgang mit Lebensmitteln zum Schwerpunktthema. Die Lebensmittelkosten sinken seither immer noch. In ihrem Essay erklärt sie, wie das möglich geworden ist.

UAW-Update zum Coronavirus

Geschätzte Mitglieder und Food Save Pioniere Die aktuelle ausserordentliche Lage der Schweiz stellt die Ernährungsbranche vor ganz neue, bisher unbekannte Herausforderungen zum Thema Lebensmittelabfall. Wir bereiten uns deshalb intensiv auf die Zeit nach dieser ausserordentlichen Lage vor, damit wir Sie dann...

Erfolgsgeschichte: Die Vorteile der strategischen Verankerung von Food Save Management

Wie wirkungsvoll diese strategische Verankerung von Food Save ist, zeigt uns Stefanie Bollag, Direktorin der Alters- und Pflegeheime Humanitas in Riehen. Heute werden dort mehrere zielgerichtete Massnahmen umgesetzt – mit Erfolg! Bereits nach einem halben Jahr konnte die Lebensmittelverschwendung um fast 40 % reduziert werden.