Fokus Food Save 2022: Gemeinsam die Reduktionsziele erreichen! Vom Feld bis zum Teller.

24. Juni 2022

Fokus Food Save besteht aus der UAW Generalversammlung, einem kompakten Inputanlass sowie viel Zeit für Netzwerk und Austausch.

Fokusthema 2022: Gemeinsam die Reduktionsziele erreichen! Vom Feld bis zum Teller.

Das SGD 12.3 bringt Food Waste auf die politische Agenda. Ziel ist, bis 2030 die weltweiten Nahrungsmittelabfälle messbar zu reduzieren – vom Feld bis zum Teller. Mit den Pionierunternehmen von UAW verfolgen wir diese Vision seit der Gründung 2013.

Was diese Ziele bedeuten und wie wir sie erreichen, diskutieren wir an dieser Veranstaltung. An diesem Event erhalten Sie einen kompakten Überblick zu:

  • Aktionsplan des Bundes, dessen Ziele und Massnahmen
  • Möglichkeiten für Ihr Unternehmen aktiv(er) zu werden in der Reduktion von Lebensmittelabfällen – im Rahmen von Projekten von United Against Waste sowie im Zusammenhang mit dem Aktionsplan des Bundes.

Die Veranstaltung richtet sich an UAW-Mitglieder und Unternehmen, die sich aktuell mit dem Thema aktiv beschäftigen und dieses aktiv bearbeiten möchten. Jedes UAW Mitglied kann Kunden oder Partner einladen.

Programm

08.30 Uhr Eintreffen

09.00 Uhr Offene UAW Generalversammlung (optional)

09.45 Uhr Wie erreichen wir die Ziele des SDG und Aktionsplan bis 2030

  • Inputreferat: Präsentation und Interpretation von Zielsetzungen Aktionsplan und SDG
    – Susanne Blank, Abteilungschefin Ökonomie und Innovation, Bundesamt für Umwelt (BAFU)

10.10 Uhr Kaffeepause und Networking

10.40 Uhr Inspirationen ‘farm-to-fork’

  • Projektbeispiel 1: ‘Haltbarkeitsdaten’
    – Giovanna Spielmann-Prada, Dozentin Lebensmittelmikrobiologie und Hygiene, ZHAW – Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • Projektbeispiel 2: ‘Comeback des Suppenhuhns’
    – Tobias Oberer, Geschäftsführer/Inhaber, Comestibles- und Gourmet-Service
    Fritz Gertsch AG

11.15 Uhr Wie können Sie aktiv werden?

  • Thema: Regionale Gastronomieprojekte
    – Alexander Pabst, Berater Food Service, Foodways Consulting GmbH
  • Thema: E-Learning
    – Nartnarin Hallwyler, Projektleiterin digitale Personalschulung, Schweizer Gastronomiefernschule

11.45 Uhr Moderierte Paneldiskussion

  • Herausforderungen & Chancen die Ziele zu erreichen
  • Beleuchten von Kollaborationsformen
    – Silvan Pfister, Geschäftsentwicklung Verkauf bei Pistor AG & Präsident UAW

    – Susanne Blanck, Abteilungsleiterin, Bundesamt für Umwelt (BAFU)
    – Guido Fuchs, Nachhaltigkeit/Wirtschaftspolitik, Coop
    – Dr. Urs Reinhard, Präsident, swisspatat

    – Johanna Otto, Fachspezialistin Abfallbewirtschaftung, Kanton Luzern

12.35 Uhr Lunch

Veranstaltungsort

Kursaal Bern, Kornhausstrasse 3, 3013 Bern

Jetzt Anmelden!

Für UAW-Mitglieder und deren Einladungspartner ist die Teilnahme kostenlos, Nicht-Mitglieder bezahlen einen Beitrag von CHF 120.-.

Medienvertreter können sich unter info@united-against-waste.ch anmelden.